Unser Sommerstück

Verliebt Verlobt Verschwunden
8. Juli PREMIERE

Freitag 6. Juli öffentliche Generalprobe
jeder Platz nur € 5.-
bitte melden Sie Sich telefonisch an

Dayen Tuskan, Mitbegründerin des piccolo teatro hat offensichtlich den Theater-Virus im Blut. Sie begann schon früh in ihrer Jugend Theater zu spielen, als Protagonistin bei der Niederdeutschen Bühne, im Geestbauernhaus und später auch am Stadttheater in kleinen Sprechrollen. Hier ist sie auch seit 14 Jahren fest angestellt, erst als Souffleuse und seit 10 Jahren als Inspizientin. Im englischen heisst dieser Beruf Stage Manager und bezeichnet etwas genauer das wirkliche Tätigkeitsfeld. Der Inspizient ist verantwortlich für den reibungslosen Ablauf des Theaterabends und trägt so eine hohe Verantwortung. Als sie 2011 mit Roberto Widmer das piccolo teatro begründete, war klar, dass sie hier ebenfalls ihre Bühne finden wird. Und so können die Zuschauer bald auch wieder ihr drittes Soloprogramm erleben. Nach „Haie küsst man nicht“ und „Meine tolle Scheidung“ wird sie ab dem 6. Juli in „Verliebt Verlobt Verschwunden“, eine Komödie von Stefan Vögel zu sehen sein. Verschiedene Versatzstücke der vorangegangenen Inszenierungen verstecken sich in diesem neuen Stück. Wer alle Teile findet wird mit einem Gutschein für eine Theatervorstellung belohnt!
„Verliebt Verlobt Verschwunden“ ist die Geschichte einer Frau in den besten Jahren, die nach einer gescheiterten Ehe es nochmal mit einem Mann versuchen will. Dass diese Ehe schon vor der Hochzeit erst einmal scheitert, ist der tragische Auftakt für eine kabarettistische Abrechnung mit den Männern nach dem Motto: Alles was sie schon immer über Männer wussten, sich aber nicht zu sagen trauten! Hier wird alles ausgeprochen was Frau an Mann nicht gut oder nicht richtig findet und wie Frau eventuell doch den Richtigen finden kann.
„Verliebt Verlobt Verschwunden“ ist zugleich auch das Ende und der Höhepunkt einer Trilogie von Liebes- und Beziehungskatastrophen, die Dayen Tuskan im piccolo spielte, die glücklicherweise aber immer zu einem Happy End führten.
weitere Vorstellungen: Juli 8., 12.., 13., 14., 20., 21., 22., 27., 28., 29.,
August 3., 4., 5., 10., 11., 12.




mit Erika Spalke, Sabine Urban, Roberto Widmer

musikalische Einstudierung Alexander Seemann
Pianist  Alexander Seemann
Regie Dirk Böhling
Bühne Frank Imsiepen
Vorstellungen sind ausverkauft.
Weitere Termine ab Ende August und September

Zeiten für die Kartenabholung!
Montag von 10-13 Uhr und
Donnerstag von 15-17 Uhr
 IM PICCOLO TEATRO !!!
Bgm.-Smidt-Strasse 200

Vorstellungsbeginn
                     Montag 20.00 Uhr
                     Freitag bis Samstag 20.00 Uhr
                     Sonntag  bereits 18.00 Uhr  !!!
                     Einlass 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn
                     die Plätze sind NICHT nummeriert!

Informationen und Reservierungen unter 0471- 4838777  oder info@haventheater.de

Vorstellungsbeginn Fr-Sa 20.00 Uhr, So bereits um 18.00 Uhr

jetzt buchen und besuchen  0471/4838777 oder info@haventheater.de

Karten die fünf Tage vor Vorstellungsbeginn nicht abgeholt wurden gehen wieder in den Verkauf